Das Museum Willkommen im depot 5
dem Nahverkehrsmuseum Rhein-Neckar
Steigen Sie ein und
Kommen Sie mit auf eine Reise...


Sonderausstellung "Es war ja Krieg" Ausstellung zum Buch


Nachdem die bereits für 2020 geplante Eröffnung unserer Sonderausstellung aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden musste, konnte sie nun mit zweijähriger Verspätung am 1. Oktober 2022 endlich stattfinden.

„Es war ja Krieg“ gibt dem Besucher einen Einblick in die Lebenswirklichkeit bei den Verkehrsbetrieben in jenen Tagen.
Die Ausstellung erzählt von den Widrigkeiten, die zu meistern waren, aber auch von den widersprüchlichen Nazi-Ideologien, die das Geschehen beeinflussten.

Zunächst einmal sind sich viele Menschen im klaren darüber, dass der 2. Weltkrieg begonnen hat und ihr Leben nachhaltig beeinflussen wird. Bei den Verkehrsbetrieben wird schnell deutlich, dass fortan unter großem Mangel der Verkehr aufrecht erhalten werden muss. Der Mangel betrifft neben Rohstoffen bald aber auch das Personal, sodass Frauen und sogar Schüler für Schaffnerdienste und das Führen von Straßenbahnen ausgebildet werden müssen.

Mit zunehmendem Fortschreiten des Krieges ist man außerdem mit der Zerstörung von Wagenmaterial und Infrastruktur konfrontiert.
Kriegsgefangene "minderwertigerer Rassen" sind gerade noch gut genug, um bei der Instandsetzung zu helfen und den Betrieb aufrecht zu erhalten.

Diese Ausstellung wurde durch das Kulturamt der Stadt Mannheim gefördert und kann an unseren regulären Öffnungstagen besichtigt werden.

Weiterlesen > Weniger >

Dauerausstellung Nahverkehr im Rhein-Neckar-Raum von damals bis heute


Unsere Dauerausstellung zeigt die Geschichte des Nahverkehrs im Rhein-Neckar-Raum von der ersten Pferdebahn bis zum modernen Niederflurwagen. Neben dem städtischen Verkehr finden auch die Überlandverkehre der Rhein-Haardtbahn und der Oberrheinischen Eisenbahn Beachtung.

Neben zahlreichen Fotografien und Objekten aus der Vergangenheit, verfügt unser Museum auch über einen echten Fahrkartenschalter, der noch voll funktionsfähig ist.

Dem Aerobus und seinem Nachfolgeprojekt Hochbahn Mannheim ist ebenfalls ein Bereich gewidmet.

Unsere Modellbahnanlage befindet sich aktuell im Umbau und wird nach der Fertigstellung wieder besichtigt werden können.

Da unsere Dauerausstellung in die Jahre gekommen ist, soll sie in den nächsten Jahren erneuert werden. Während der Schwerpunkt bisher insbesondere auf dem Bereich Mannheim liegt, sollen dann Ludwigshafen und Heidelberg einen größeren Platz finden.

Weiterlesen > Weniger >

Mediathek Bücher, Zeitschriften und mehr zum Schmökern...


Unser Museum verfügt auch über eine kleine Mediathek. Dort befinden sich Bücherregale mit diversen Büchern, Zeitschriften und Videos rund um die Themen Eisenbahn, Straßenbahn, Bus und Nahverkehr allgemein.

Eine Couch und mehre Sessel bieten ein einladendes und bequemes Ambiente.

Darüber hinaus ist ein Schreibtisch mit PC vorbereitet, der künftig von unseren Besuchern für Recherchen und die Betrachtung von Archivalien verwendet werden kann.

Für Besucher steht die Mediathek an unseren Öffnungstagen zur Verfügung. Eine Mediathek-/Archivordnung ist in Vorbereitung.

Weiterlesen > Weniger >

Archiv Das Gedächtnis des Museums


Unser Archiv beinhaltet viele Schätze, wie Fotos, Pläne, Schriftstücke rund um das Thema öffentlicher Nahverkehr mit dem Schwerpunkt in der Rhein-Neckar-Region! Der Verein unterstützt Dokumentationen anderer Institutionen zur Verkehrsgeschichte durch Mithilfe bei der Recherche und stellt sein Archiv bei Anfragen zur Verfügung.

Bei der Erhaltung der Archivalien arbeiten wir eng mit dem historischen Archiv der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH zusammen.

Aktuell arbeiten wir daran, dass unsere Bestände auch online recherchiert werden können.

Weiterlesen > Weniger >

Besucherprogramm Rundfahrt mit einer Historischen
Straßenbahn


Sie möchten neben Ihrem Besuch in unserem Museum noch eine Stadtrundfahrt machen? Sie möchten auch die historischen Fahrzeuge kennenlernen? Dies ermöglichen wir Ihnen zusammen mit unserem Partnerverein IGN Rhein-Neckar e.V.

Zum Kontakt >

Wir freuen uns auf Sie Sie möchten das Museum besuchen? Gerne als Gruppe oder Schulbesuch mit Führung


Zum Kontakt >

Stöbern Sie jetzt! Museums- Onlineshop


In unserem Onlineshop finden Geschichte- und Technikfans eine große Auswahl an Büchern bis hin zu Accessoires – alles was das Sammlerherz begehrt ...

Zum Onlineshop >